Tipps und Tricks rund um's Abi


Vergesst uns nicht... Abidenkmal

Oft verewigen sich die Abiturienten in ihrer Schule. Zum Teil geschieht dies nach Vorgaben auf Gedenksteinen oder -platten an festgelegter Stelle, teilweise wird aber auch der Kreativität der Abiturienten freier Lauf gelassen. Je nach dem, wie dies bei uns gehandhabt wird, müssen wir uns auch hier etwas einfallen lassen, es bei der Finanzierung berücksichtigen und nicht zuletzt auch auftreiben (Stichwort "Sponsoren"). Idealerweise sollte unser Denkmal einen Bezug zum Abimotto haben, das sich durch all unser Tun hindurchzieht.

Enthüllt wird das Abidenkmal zumeist am Tag des Abischerzes, da wir dann in unserer Schule sind, alle Jahrgangsmitglieder zusammen sind und das neue Kunstwerk entsprechend vor der restlichen Schule publik machen können.